Große Sachen

Uraufführung / Tanz, Performance und Live-Musik

»Von großen Gedanken, kleinen Details und unendlicher Phantasie«

Dauer: 30 Minuten

Spieltermine im Dschungel Wien:
Do, 07. März 2019 um 16:30 Uhr (Premiere)
Fr, 08. März 2019 um 10:00 Uhr
Sa, 09. März 2019 um 10:30 und 16:00 Uhr
So, 10. März 2019 um 10:30 und 14:30 Uhr
Mo, 11. März 2019 um 10:00 Uhr
Di, 12. März 2019 um 10:00 Uhr
Mi, 13. März 2019 um 10:00 Uhr

Drachen lachen, Häuser krachen, Bagger machen große Sachen. Dinosaurier, Berge, Kräne, das Meer, die Bäume im Prater. Groß ist die Welt und auf der Bühne steht ein großes Ding. Was ist das eigentlich? Auch ein Dinosaurier, oder doch eher ein Elefant? Eine Riesenfrau? Ein Satelit? Ein Etwas? Und wenn es nichts ist, kann es etwas werden? Oder alles? Und was kann ich werden, wenn ich in die Schuhe von Mama schlüpfe? Oder in Papas Mantel? Und plötzlich zittert ein Wind, plötzlich höre ich etwas, plötzlich erfindet sich eine Geschichte. Und dann tanzen wir. Denn am allergrößten auf der Welt sind immer noch meine Freude und mein Ärger. Und meine Gedanken!

Die schallundrauch agency schwärmt von großen Dingen, überrascht mit kleinen Details, denkt große Gedanken und manchmal geht die Phantasie mit ihr durch. Dabei ist das junge Publikum so hautnah dran, wie es möchte. Es kann sich ein bisschen weiter weg oder etwas näher setzen. Und immer wieder auch mal mittendrin sein. „Große Sachen“ ist die Fortsetzung von „Giraffen summen“ und „Ball, Baum, Taube“.

Regie: Janina Sollmann
Performance, Musik, Stückentwicklung: Michael Haller, Jules Mekontchou, Una Wiplinger
Regieassistenz: Wanda Petri
Künstlerische Beratung: Gabriele Wappel
Licht und technische Leitung: Silvia Auer
Kostüm, Bühneninstallation: Anna Panzenberger
Pädagogische Begleitung: Karin Vrbecky
PR, Produktion: Jasmin Strauß-Aigner
Workshops: Martin Wax
Foto: Daniel Uzelac

Mit Unterstützung von: Stadt Wien

Dank an: Oberbank

Ort:
Dschungel Wien

Kartenverkauf und Reservierungen unter:
E-Mail: tickets@dschungelwien.at
Tel.: 01 522 07 20 20